PERSONENBEZOGENE DATEN

Wir nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst und verpflichten uns hiermit, die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) auszuführen. Wir informieren Sie im Folgenden über die Verwendung personenbezogener Daten und Cookies, und die Rechte die Sie haben.

Weitere Informationen zur Datenschutzgrundverordnung finden Sie auf der Website der Commission Informatique et Liberté www.cnil.fr.

Nachstehend informieren wir Sie über folgende Punkte :

• Cookies
• Daten bei Web-Bestellungen
• Newsletter Daten
• Weitergabe an Dritte
• Ihre Datenschutzrechte
• Sicherheit der Daten
• Stellenangebote
• Ihr Ansprechpartner für den Datenschutz

Cookies

1) Verwendung der Daten

Wenn Sie unsere Website besuchen, können Informationen über die Navigation Ihres Gerätes in kleinen Textdateien mit einer Identifikationsnummer, sogenannte „Cookies“, lokal auf Ihrem Browser abgelegt werden (Spracheinstellungen, Verbindungszeit, besuchte Seiten, ...).

Der Begriff Cookie umfasst alle nicht ausführbaren Textdateien, Tracking-Pixel, Web-Tags, und andere Technologien wie Transparent-Gifs und Clear-Gifs, ..., (im Folgenden « Cookies » genannt), die von Larde Sports, Subunternehmern und unseren Partnern, vorbehaltlich Ihrer Zustimmung auf dem Browser Ihres Geräts (Computer, Tablet, Smartphone) hinterlegt werden, wenn Sie unsere Website, unsere mobilen Anwendungen und unsere Inhalte (im Folgenden unsere „Dienste“) weiter besuchen. Die in diesen Dateien enthaltenen Informationen können ausschließlich von dem Nutzer gelesen und/oder geändert werden.

Einige Cookies sind für die Nutzung der Website notwendig, andere bieten uns die Möglichkeit, die Nutzung der Website zu optimieren und die Inhalte zu personalisieren. 5 verschiedene Arten von Cookies können bei einem Besuch auf unsere Website auf Ihrer Festplatte hinterlegt werden :

i. TECHNISCHE COOKIES ZUR FUNKTION DER WEBSITE

Diese Cookies sind für die Navigation auf unserer Website, den Zugang zu bestimmten Diensten und die Umsetzung der Sicherheitsmaßnahmen notwendig. Eine vollständige Deaktivierung dieser Cookies kann dazu führen, dass Sie die Funktionen unserer Website nicht mehr nutzen können.

Die „Essential Cookies“ zur Nutzung unserer Website sind :

COOKIE NAMEFUNKTION
SID

Anmeldung Warenkorb / in den Warenkorb legen und zur Kasse gehen  

UID

Kunden-Login

ASP.NET SessionId  

Sitzungs-ID

TEST  

Cookie Installationstest

ii. ANALYSE COOKIES (AUDIENCE-MEASUREMENT-COOKIES)

Diese Cookies werden von uns oder von unseren technischen Subunternehmern angewandt, um die Nutzung der verschiedenen Inhalte und Rubriken unserer Website zu messen, zu bewerten  und zu optimieren. Diese Cookies erlauben es ebenfalls, eventuelle Navigationsfehler zu erkennen und in Folge die Ergonomie unserer Dienste zu optimieren.

iii. PERSONNALISIERUNGS-COOKIES (COMFORT-COOKIES)

Diese Cookies bieten uns die Möglichkeit, Ihre Präferenzen auf der Website zu speichern und Ihren Surfkomfort zu verbessern. Diese Speicherung kann entweder den Warenkorb betreffen oder Ihre Login-Daten, um bei Ihrem nächsten Besuch eingeloggt zu bleiben. Die Cookies dienen zur Funktionenoptimierung der Website.

iv. COOKIES SOZIALE NETZWERKE

Diese Cookies ermöglichen es Ihnen, Inhalte unserer Website mit anderen Personen zu teilen oder diesen anderen Personen  Ihren Besuch auf und Ihre Meinung zu unserer Website mitzuteilen. Dies ist der Fall bei den Plug-in Buttons „Teilen“, „Gefällt mir“ auf den Social Media Plattformen wie z.B. Facebook oder Twitter. Das Soziale Netzwerk, das eine solche Anwendungsfläche zur Verfügung stellt, kann Sie über diese Button-Schaltfläche identifizieren, auch wenn Sie diese während der Navigation auf unserer Website nicht benutzt haben.

Wir empfehlen Ihnen, die Nutzungsbedingungen Ihrer Daten in den Sozialen Netzwerken zu konsultieren, um sich über die genauen Verwendungszwecke, einschließlich der Werbung, die über die Anwendungsschaltfläche gesammelt werden kann, zu informieren. Versichern Sie sich, dass die Nutzerbedingungen dieser Sozialen Netzwerke es Ihnen erlauben, die Datennutzung zu kontrollieren und einzuschränken, insbesondere durch die Einstellung Ihrer Benutzerkonten bei diesen Netzwerken. 

v. COOKIES ZU WERBEZWECKEN

Unsere Website kann Cookies von unseren Partnern im Rahmen von Werbepartnerschaften hinterlegen, vorausgesetzt Sie haben ursprünglich Ihre Einstimmung zur Weitergabe Ihrer Daten an unsere Partner unter Einhaltung der Richtlinien des neuen französischen Datenschutzgesetzes (Loi Informatique et Libertés) gegeben. 

Wenn Sie eine Website eines Dritten besuchen, die Werbeflächen mit einer unserer Anzeigen enthält, kann diese Anzeige über die Erkennung eines unserer Cookies, die wir zuvor in Ihrem Browser platziert hätten, an Sie gesendet werden.

Diese Cookies ermöglichen es uns, mit Ihrer vorherigen Zustimmung, personalisierte Werbung (verhaltensorientierte Werbung) innerhalb der Werbeflächen Dritter, wie z.B. Facebook oder Google, durch Einblendung auf Ihrem Endgerät zu adaptieren und an Sie zu senden.

Einsatz und Nutzung von Cookies durch Drittfirmen unterliegt deren eigenen Nutzungsbedingungen.

Sie können zu jeder Zeit die Erfassung von Informationen über Sie mittels Werbe-Cookies verhindern, indem Sie auf die Verwaltungsseite der Cookies zugreifen.

Weitere Information über Cookies auf der Website erhalten Sie unter dem Link der CNIL:  http://www.cnil.fr/vos-droits/vos-traces/les-cookies/

2) Sammlung Von Daten

Zur Nutzung sämtlicher Funktionen unserer Website und um personalisierte Mitteilungen von Larde Sports zu erhalten, werden Browserverlauf und Navigationsprofil durch Cookies erfasst, die nach Ihrer Zustimmung auf dem Browser platziert werden.

Cookies werden nur abgelegt, wenn Sie Ihr Einverständnis geben, indem Sie die Seite nach unten scrollen, Ihre Navigation auf einer anderen Seite der Website fortsetzen oder indem Sie auf den Button „ok, alle akzeptieren“ klicken, der sich auf dem Banner oder der Seite, die den Cookies gewidmet ist, befindet.

Sie können diese Cookies zu jeder Zeit mit den Ihnen angebotenen Opt-Out-Optionen (Deaktivierungsoptionen), wie unten aufgeführt, deaktivieren. Wir weisen Sie darauf hin, dass dies jedoch den Zugang zu allen oder einem Teil der von der Website angebotenen Diensten einschränken oder verhindern kann.



3) Zweck Der Erhebung

Technische Cookies werden zur Verbesserung der Nutzung unserer Website verwendet. Sie sind notwendig, damit Sie bestimmte Funktionen unserer Website nutzen können.

Analyse- und Tracking-Cookies ermöglichen es uns, anonyme statistische Daten zu sammeln und werden zur Personalisierung und Optimierung unserer Website verwendet.

Die oben genannten Zwecke entsprechen unserem berechtigten Interesse an der Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe f der DSGVO. Ohne Ihre Zustimmung erfolgt lediglich eine anonyme Sammlung von Analysedaten. Wir können daher Ihre Identität nicht erkennen.

4) RECHTSGRUNDLAGE

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten mittels Cookies unterliegt Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe F der DSGVO.

5) SPEICHERDAUER UND PERSÖNLICHE VERWALTUNG VON COOKIES 

Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit entsprechend den unten genannten Möglichkeiten verwalten und ändern. Die von Ihnen vorgenommenen Einstellungen können Ihre Navigation im Internet und Ihre Bedingungen für den Zugang und die Nutzung bestimmter Dienste auf unserer Website, welche den Einsatz von Cookies erfordern, verändern.

Die Verwaltung Ihrer Cookies erfolgt über Ihre Browser-Software, branchenübergreifende Plattformen oder, falls angeboten, über einen in der untenstehenden Liste aufgeführten Link.

i. VERWALTUNG VON COOKIES ÜBER IHRE BROWSER-SOFTWARE 

Sie können Ihre Browser-Software so einstellen, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden oder dass sie automatisch oder je nach Sender abgelehnt werden.

Um zu erfahren, wie Sie die in Ihrem Browser gespeicherten Cookies verwalten können, laden wir Sie ein, das Hilfemenü Ihres Browsers, Rubrik ‚Vos traces’, auf der Website der CNIL (Commision Nationale de l’Informatique & des Libertés) zu lesen, sowie die Informationen zur Deaktivierung in den nachfolgend aufgelisteten Browsern: 

• Google Chrome : https://support.google.com/chrome/answer/95647
• Internet Explorer : https://support.microsoft.com/fr-fr/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
• MozillaFirefox : http://support.mozilla.org/fr/kb/Activer%20et%20d%C3%A9sactiver%20les%20cookies
• Safari : http://support.apple.com/kb/HT1677?viewlocale=fr_FR&locale=fr_FR
• Opéra : http://www.opera.com/help/tutorials/security/cookies/

ii. ONLINE VERWALTUNG IHRER COOKIES VON BRANCHENÜBERGREIFENDEN PLATTFORMEN 

Die untenstehenden Plattformen werden von Hunderten von Internet-Werbefachleuten gemeinsam genutzt und bieten eine zentrale Schnittstelle, über die Sie Ihre Ablehnung oder Zustimmung von Cookies wie oben beschrieben ausdrücken können. Sie können dies auf der Website Youronlinechoices, die von Fachleuten für digitale Werbung, die im europäischen Verband EDAA (European Digital Advertising Alliance) zusammengeschlossen sind, verwalten.

Sie können über den nachstehenden Link erfahren, welche Unternehmen auf dieser Plattform registriert sind und welche Ihnen die Möglichkeit für eine Ablehnung oder Zustimmung der Cookies geben, die auf ihrer Browser-Software Daten für eine bedarfsgerechte Gestaltung der Werbeanzeigen auf Ihrem Bildschirm sammeln:
http://www.youronlinechoices.com/fr/controler-ses-cookies/

Die Plattform Network Advertising Initiative gibt Ihnen ebenfalls die Möglichkeit über einen Cookie-Manager Ihre Cookies zu verwalten, uns zwar unter folgendem Link :
http://www.networkadvertising.org/choices/

Dieser Vorgang verhindert nicht die Werbeanzeigen auf den von Ihnen besuchten Websites. Es werden nur die Technologien blockiert, die es ermöglichen Werbung auf Ihre Interessen zuzuschneiden.

iii. WEBVERWALTUNG IHRER COOKIES AUSGEHEND VON COOKIEINSTALLIERENDEN  PLATTFORMEN 

a. COOKIES SOZIALE NETZWERKE

Wenn Sie eine von unserer Website ausgehenden Speicherung von Social-Media-Cookies in Ihrem Browser ablehnen, haben Sie die Möglichkeit auf einen der nachfolgenden Links zur Deaktivierung zu klicken. Bei diesem Vorgang wird auf Ihrem Browser ein Cookie hinterlegt, welches die Nutzung aller von einem Dienst ausgehenden Cookies neutralisiert. Eine Deaktivierung dieser Cookies blockiert daher jede Interaktion mit dem oder den Sozialen Netzwerken: 

• Facebook : https://www.facebook.com/help/568137493302217
• Google+ et YouTube : https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=fr
• Instagram (en anglais) : https://instagram.com/legal/cookies/
• Pinterest : https://policy.pinterest.com/fr/cookies

b. COOKIES ZUR MESSUNG DES PUBLIKUMS (AUDIENCE-MEASUREMENT-COOKIES)

Wenn Sie nicht möchten, dass unsere Website Cookies in Ihrem Browser zur Publikumsmessung speichert, haben Sie die Möglichkeit, auf einen der nachfolgenden Links zur Deaktivierung zu klicken. Bei diesem Vorgang wird auf Ihrem Browser ein Cookie hinterlegt, zum alleinigen Zweck der Deaktivierung.

• Google Analytics: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=fr

Diese Cookies ermöglichen eine Messung der Besucher unserer Website, der besuchten Seiten und der verschiedenen Interaktionen während des Aufenthalts auf der Website.  

Speicherdauer der Cookies

Art der CookiesSpeicherdauerFolgen einer Blockierung
Notwendige Cookies

Sehr kurze Speicherdauer, im Allgemeinen nur während des Website-Besuchs.

Kein Zugang zur Website und/oder zu den verschiedenen Diensten der Website.

Personalisierungs-Cookies

Speicherdauer bis maximal 13 Monate.

 

Keine individuell abgestimmte Präsentation und interessenbezogene Angebote.

Cookies zur Analyse, Leistungs- und Publikumsmessung  

Speicherdauer dieser Audience-Measurement-Cookies bis maximal 13 Monate.

Ohne Folgen für die Nutzung der Website.
Marketing Cookies
 

Speicherdauer dieser Marketing-Cookies bis maximal 13 Monate.

 

Ohne Folgen für die Nutzung der Website. Die Deaktivierung stoppt jedoch nicht die Werbung im Internet. Das bedeutet nur, dass die Werbung nicht mehr bedarfsgerecht und interessenbezogenen ist.

Soziale Netzwerke Cookies  

Die Speicherdauer dieser Cookies wird von jedem sozialen Netzwerk festgelegt, darf aber 13 Monate nicht überschreiten.

Ohne Folgen für die Nutzung der Website. Die Deaktivierung stoppt jegliche Interaktion mit der oder den jeweiligen Social Media Plattform(en).

Daten bei Web-Bestellungen 

1) ERHEBUNG VON DATEN

Im Rahmen einer Bestellung und weiterer geschäftlichen Transaktionen für dieselbe, werden folgende Daten auf der Website erhoben : Anrede, Name, Vorname, Postleitzahl, Telefonnummer, e-mail, Geburtsdatum, Land, Partnerverein (wenn angegeben). 

2) ZWECK DER DATENERHEBUNG

Die Daten werden zu folgenden Zwecken erhoben :

• Um eine ordnungsgemäße Bearbeitung der Bestellung zu gewährleisten 
• Zur Verwaltung Ihres Kundenkontos
• Zur Abwicklung des Kundendienstes für Rücksendungen und Reklamationen 
• Zur optimalen Verwaltung unserer Website und unserer Dienste.
• Zum Versand von Werkeaktionen (via newsletter) und personenbezogenen kommerziellen Angeboten. 

Bei Auftragserteilung erhalten Sie eine e-mail mit einer Bestätigung um den Status Ihrer Bestellung verfolgen zu können (Auftragsbestätigung, Informationen zur Paketzusendung,…). Diese Nachrichten des Dienstleisters sind für die optimale Ausführung der Bestellung und der von Ihnen in Anspruch genommenen Dienstleistungen notwendig. Die Nachrichtenzusendung ist unabhängig von der Tatsache, ob Sie an unseren newsletter abonniert sind und kommerzielle Angebote akzeptieren. 

3) RECHTLICHE GRUNDLAGEN 

Die unter Punkt 1 genannten Daten werden erhoben, um den Kaufvertrag, der auf unserer Website getätigt wurde, auszuführen. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung mit Einsatz von Cookies ist Artikel 6, Abschnitt 1, Ziffer b des DSGVO. 

4) DATEN SPEICHERDAUER

Wir speichern Daten nur für die Dauer der Auftragsausführung und im Rahmen der rechtlichen Grundlage, der wir unterliegen. Die rechtlich festgelegte Speicherdauer beträgt 10 Jahre ab Bilanzabschluss, gemäß Artikel L123-22 des ‚Code de Commerce’ bzgl. aller Buchhaltungsdokumente (Rechnung, Bestellschein, Lieferschein,…).

5) ZAHLUNGSMITTEL

Wir bieten verschiedene gesicherte Zahlungsmittel auf unserer Website an. Bankkontodaten werden von Zahlungsdienstleistern selbst erhoben, welche die Zahlungsabwicklung absichern und uns eine Zahlungserkennung übermitteln. Unsere Dienstleister sind PCI-DSS zertifiziert: Diese Zertifizierung ist ein internationaler Sicherheitsstandard und dient dazu, Kreditkarten-Daten vertraulich zu behandeln und den Datenschutz der Karten und der Transaktion abzusichern. Wir erheben folglich nicht Ihre Zahlungsdaten.

Unsere sicheren Dienstleister erheben personenbezogene Daten um die Zahlungsabwicklung zu gewährleisten aber auch um eventuellen Betrug auszuschließen.

ZahlungsmittelDienstleisterSpeicherdauer der DatenDatenschutz
Kreditkarte

SogenActif

Name, Vorname, Auftragsnummer, Adresse, e-mail oder weitere Daten, die zur vertraglichen Auftragsabwicklung benötigt werden

https://www.sogenactif.com/informations-legales/

Kreditkarte

Zahlungsabwicklung per Telefon mit unserem Kundenservice

Keine Speicherung in unseren Dateien, Speicherung ähnlich wie bei einer Online-Zahlung bei unserem Dienstleister SogenActif

Paypal  

Paypal

Name, Vorname, Auftragsnummer, Adresse, e-mail oder weitere Daten die zur vertraglichen Auftragsabwicklung benötigt werden https://www.paypal.com/fr/webapps/mpp/ua/privacy-full

6) BETRUGSPRÄVENTION

Die Erhebung von personenbezogenen Daten erfolgt ebenfalls im Rahmen der Betrugsprävention, insbesondere bei Kreditkarten. Wir behalten uns das Recht vor, personenbezogene Daten bei Bestelleingang zu überprüfen und gegebenenfalls Maßnahmen für eine Überprüfung zu ergreifen, ob der zu belastende Kontoinhaber mit der auftragserteilenden Person identisch ist. Dieser Vorgang dient als vorbeugende Maßnahme, um einen eventuellen Betrug zu verhindern. In diesem Zuge können wir eine Bescheinigung über die Identität und/oder den Wohnsitz der Person anfordern. Jede Bescheinigung wird automatisch gelöscht – die Löschung erfolgt nach Überprüfung und spätesten 24 Stunden nach der Überprüfung. Ohne Antwort des Kunden oder bei einem negativen Prüfausgang, behalten wir uns das Recht vor, den Auftrag zu stornieren und eine Rückerstattung der  Bestellung zu tätigen.

7) AUFTRAGSABWICKLUNG - VERSAND

Im Rahmen der Auftragsabwicklung informieren wir Sie per e-mail über den Status Ihrer Bestellung. Wir übermitteln dann Ihre Kontaktdaten (Name, Vorname, Adresse, e-mail, Telefonnummer) an den gewählten Logistikbetreiber, damit dieser Ihnen alle für die Lieferung Ihrer Bestellung notwendigen Informationen mitteilen kann. 

Wir arbeiten mit verschiedenen Spediteuren /Dienstleistungslieferanten zusammen: La Poste – Colissimo, UPS.

Diese Firmen unterliegen derselben Datenschutzverordnung.

8) KONTAKTFORMULAR

Sie haben die Möglichkeit, uns per e-mail oder via unser Kontaktformular auf unserer Website zu kontaktieren:
https://www.Badminton-point.de/contacts

Die Weitergabe personenbezogener Daten kann für die Ausführung notwendig sein (z. B. Bestellabwicklung, …). Ihre personenbezogenen Daten werden gemäß den rechtlichen Grundlagen Artikel 6, Abschnitt 1, Ziffer f der DSGVO nur für die Abwicklung Ihres Auftrags erhoben.

Bei einer computergestützten Weitergabe von Daten zwischen uns und unserem Kundenservice werden diese nur bis zur Abwicklung der Transaktion gespeichert. Die Daten werden nach Abwicklung gelöscht und spätestens innerhalb von 7 Tagen.

9) AUFLISTUNG DER DATEN-SPEICHERDAUER

 

DatenSpeicherdauer
Zustimmung Cookies

13 Monate

Zustimmung newsletter

3 Jahre nach dem letzten Kontakt

Kundenkonto  

3 Jahre nach der letzten Aktivität

Kundenbestellung 5 Jahre
Bestellschein / Lieferschein / Rechnung / Gutschrift 10 Jahre
Nachrichten e-mail Spätestens 7 Tage nach Transaktionsabwicklung (z.B. Auftragsabwicklung => sobald die Nachricht übermittelt wurde)
Kontrollbescheinigung Betrugsprävention Spätestens 24 Stunden nach abgeschlossenem Prüfvorgang
RIB

Löschung der Bankkontodaten RIB sobald die Erstattung erfolgt ist
Elektronische Aufbewahrung des Rückerstattungsantrags, Löschung nach 5 Jahren

Lieferschein
10 Jahre
Rücksendeschein/Umtausch

Löschung des Papier-Rücksendeschein sobald die Erstattung erfolgt ist
Elektronische Aufbewahrung und Löschung nach 5 Jahren

Daten für den newsletter

1) DATENERHEBUNG

Im Zusammenhang mit dem Versand von newslettern werden folgende Daten erfasst: Name, Vorname, Anrede, Geburtsdatum, e-mail, Land, Postleitzahl.

2) ZWECK DER VERARBEITUNG

Wir erheben Ihre Daten, um Ihnen personalisierte Werbeangebote anzubieten und um Sie über Gewinnspiele und Marketingaktionen zu informieren. Wir analysieren ebenfalls die Besuchsfrequenz unserer Seite und die Wirksamkeit unserer Werbekampagnen. 

3) RECHTSGRUNDLAGE

Der Versand eines newsletter erfolgt mit Ihrer Zustimmung (gemäß DSGVO Artikel 6, Absatz 1, Ziffer f). 

4) DATENAUFBEWAHRUNGSZEIT

Daten, die für die Abwicklung eines newsletter mit Ihrer Zustimmung erhoben werden, werden für einen Zeitraum von 3 Jahren nach der letzten Aktivität aufbewahrt.
Sie können zu jeder Zeit Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie uns dies in dem newsletter mitteilen. Nach dem Widerruf Ihrer Einwilligung werden Ihre Daten nicht mehr für newsletter-Zwecke benutzt.

Weitergabe an Dritte

Wir setzten Dienstleister als Subunternehmer ein. Diese Firmen haben Zugang zu Ihren Daten und dürfen diese nur für die von uns ausdrücklich festgelegten Zwecke nutzen. 

Diese Dienstleister unterliegen selbst den DSGVO-Verpflichtungen, und wir stellen sicher, dass sie die Bedingungen dieser Verpflichtungen im Rahmen ihres Auftrags einhalten.
Die Empfänger der Daten sind: Subunternehmer, Kunden und Geschäftspartner, insbesondere Marketing- und Werbeagenturen, Polizeibehörden im Rahmen von gerichtlichen Aufforderungen zur Betrugsbekämpfung.

Badminton-point setzt auch Subunternehmer für folgende Operationen ein: Besucheranalyse der Website und der Anwendungen, Verbreitung von Werbekampagnen auf der Website, Anwendungen, e-Mailings und newsletter, gemeinsame Nutzung von Inhalten in sozialen Netzwerken und die Bereitstellung von Sharing-Funktionen sowie die Durchführung von Gewinnspielen/Wettbewerben.

Wir geben Ihre Daten nicht in Länder außerhalb der Europäischen Union weiter.

Ihre Datenschutzrechte

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie Ihre Datenschutzrechte bei uns geltend machen :

• Auskunftsrecht: Die Ausübung Ihres Auskunftsrechts gemäß Artikel 15 der DSGVO ermöglicht es Ihnen zu erfahren, für welche Verarbeitungsvorgänge Ihre Daten verwendet werden und welche Daten betroffen sind. Zur Ausübung Ihres Auskunftsrechts können Sie sich direkt per e-mail ([email protected]) an unseren DSGVO-Ansprechpartner wenden. 

Datenkorrektur : Auf Anfrage korrigieren wir Ihre bei uns gespeicherten Daten gemäß Artikel 16 der DSGVO, wenn diese Daten unrichtig oder fehlerhaft sind.

• Widerspruchsrecht : Sie können jederzeit von Ihrem Recht Gebrauch machen, der Verarbeitung Ihrer Daten aus Gründen, die sich auf eine bestimmte, Sie betreffende Situation beziehen, gemäß Artikel 21 der DSGVO zu widersprechen. Das Widerspruchsrecht gilt nur für Datenverarbeitungen, deren Rechtmäßigkeit auf Interessen im Zusammenhang mit der Erstellung von Profilen oder für Zwecke der Direktwerbung beruhen. Wenn Sie von Ihrem Widerspruchsrecht, die Verwendung Ihrer Daten für kommerzielle Werbezwecke zu nutzen, Gebrauch machen, werden wir die Verarbeitung für diese Zwecke einstellen. Für jeden anderen Zweck werden wir die Verarbeitung der betreffenden Daten einstellen, es sei denn, das Gesetz erlaubt es uns, Ihren Widerspruch abzulehnen.

Löschungsrecht : Wenn Sie es wünschen, können Sie die Löschung Ihrer Daten gemäß Artikel 17 der DSGVO beantragen. Das Recht auf Löschung wird ausgeübt, unter Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen (Aufbewahrungsfristen für Buchhaltungsunterlagen) und unter Berücksichtigung unserer grundlegenden Interessen (Ausübung und Verteidigung unserer Rechte vor Gericht).

• Recht auf Beschränkung der Verarbeitung: Im Rahmen der  Ausübung Ihres Rechts auf Datenkorrektur und Datenwiderspruch können Sie Ihr Recht auf Dateneinschränkung für die Dauer der Auftragsbearbeitung ausüben. In diesem Fall werden wir Ihre Daten nicht mehr verwenden, sondern aufbewahren.

• Recht auf Daten-Portabilität : Gemäß Artikel 20 der DSGVO haben Sie das Recht, die Weitergabe der Sie betreffenden Daten in einem strukturierten, aktuellen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Diese Weitergabe kann auch auf Anfrage an einen neuen Controller (Ansprechpartner der Datenverarbeitung) erfolgen.

Es kann eine Person benannt werden, die diese Richtlinien ausführt. Nach dem Todesfall hat die benannte Person das Recht auf Kenntnisnahme der Richtlinien und auf Beantragung der Umsetzung bei den verantwortlichen Controllern. 

Die Richtlinien sind :

• allgemein, wenn sie sich auf alle Daten einer Person beziehen;
 oder spezifisch, wenn sie nur bestimmte spezifische Datenverarbeitungsvorgänge betreffen

Wenn diese Richtlinien allgemein sind und sich auf alle Daten des Verstorbenen beziehen, können sie einer vertrauenswürdigen, von der CNIL zertifizierten dritten Person anvertraut werden.

Im Falle spezifischer Richtlinien können sie im Todesfall auch den Verantwortlichen für die Datenverarbeitung (soziale Netzwerke, Online-Messaging) anvertraut werden. Sie unterliegen der ausdrücklichen Zustimmung der betreffenden Person und können nicht aus dessen Zustimmung zu den Allgemeinen Nutzungsbedingungen resultieren.

Wenn die Person zu Lebzeiten keine Anweisungen gibt, können die Erben bestimmte Rechte ausüben, insbesondere :

• das Recht auf Zugriff, wenn es für die Regelung des Nachlasses des Erblassers erforderlich ist;
• das Widerrufrecht, die Benutzerkonten des Verstorbenen zu schließen und der Verarbeitung seiner Daten zu widersprechen

Weitere Informationen über Ihre Rechte finden Sie auf der Website der Europäischen Kommission: :
https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/reform/rights-citizens/my-rights/what-are-my-rights_fr

Datensicherheit

Wir treffen alle Vorkehrungen, um die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer Daten zu gewährleisten und zu verhindern, dass sie verzerrt, beschädigt, offengelegt oder von unbefugten Dritten eingesehen werden.

Insbesondere: Der Zugang zum Bereich „Mitglied/Kunde)“ ist durch ein verschlüsseltes Login/Passwort geschützt. Die im Rahmen der Zusammenarbeit mit Partnern an Dritte übermittelten e-Mail-Adressen sind durch Computer-Hashing geschützt und der Zugang zu den Datenbanken ist einzig den Personen vorbehalten, die im Rahmen ihres Aufgabenbereichs zum Zugriff berechtigt sind.

In Übereinstimmung mit dem neuen Datenschutzgesetz und der Europäischen Verordnung zum Datenschutz hat sich Larde Sports davon überzeugt, dass die Subunternehmer die Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten wahren.

Stellenangebote

1)  DATENERHEBUNG

Wenn Sie sich auf eines unserer Stellenangebote bewerben oder uns eine Initiativbewerbung zukommen lassen, werden folgende Daten erhoben: Lebenslauf, Name, Vorname, Anrede, familiäre Situation, Geburtsdatum, e-mail, Postanschrift, Telefonnummer, Berufserfahrung, Diplome.

2) ZWECK DER VERARBEITUNG

Wir erheben Ihre Daten für die Bearbeitung Ihrer Stellenbewerbung und um einen Abgleich mit dem von uns gesuchten Stellenprofil zu erstellen.

3) RECHTSGRUNDLAGE 

Die Aufbewahrung Ihrer Antragsakte und Ihrer Daten geschieht mit Ihrer Zustimmung gemäß Artikel 6, Abschnitt 1, Buchstabe f der DSGVO.

4) DATENAUFBEWAHRUNGSZEIT 

Die Daten, die zur Bearbeitung des Stellenangebots erhoben werden, werden mit Ihrer Zustimmung für eine Dauer von maximal 2 Jahren aufbewahrt.

Im Falle einer Einstellung werden die Daten in der Mitarbeiterakte aufbewahrt.

Ihre Daten werden von unserer Firma gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie sich an unsere Personalabteilung wenden, oder indem Sie eine e-mail an den Verantwortlichen der Datenverarbeitung senden: [email protected].

Ihr Kontakt für Datenschutz

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung :
LARDE SPORTS SAS
11, rue des Cigognes
F - 67960 ENTZHEIM

Kontakt Datenschutz : [email protected]